Veränderung gewünscht!

Ein Fall aus unserem Partnerlabor Dental Design Schneider aus Waldenburg.
Eine weibliche Patientin mit einem großen Diastema (einer Zahnlücke zwischen den vorderen Schneidezähnen) wünschte sich eine ästhetische Veränderung.

Nach dem Intraoralscan aus der zahnärztlichen Praxis wurde im 3D-Druck Verfahren ein Modell der Gebiss-Situation gefertigt. Diese Modelle zeichnen sich durch eine besonders hohe Präzision und Passgenauigkeit aus.

Anschließend wurde auf der laboreigenen Fräsanlage aus transluzentem Zirkon ein Brückengerüst hergestellt. Ein Material mit einer extrem hohen, natürlichen Lichtdurchlässigkeit. Mit einer keramischen Vollverblendung, die in Form, Farbe und Struktur den natürlichen Zähnen perfekt angepasst werden kann, entsteht so eine naturgetreue, harmonische Restauration.

Mit der zahntechnischen Versorgung konnten wir das Diastema schließen. Die Lippenfülle und Ästhetik sind wieder hergestellt und unsere Patientin freut sich über ein strahlendes und selbstbewußtes Lächeln.

My Dental Family – Die Magie Der Zähne